INNEN UND AUSSEN - Körpertherapeutische Gruppe für Frauen hat begonnen, ein Platz ist noch zu vergeben

Leitung: Dorothea Krämer und Silke Wolf

Meine Kollegin Dorothea Krämer und ich haben mit der neuen Gruppe am 16.1. begonnen. Der Einstieg ist noch bis zum Ende März möglich. 

Im eigenen Körper zu Hause sein, ihn so anzunehmen, wie er ist, konfrontiert viele Menschen mit ihrem oft kritischen Blick, den sie auf ihren Körper haben. Kindheitserfahrungen, gesellschaftliche Normen und der Anspruch richtig zu sein, lassen uns unseren Körper zu wenig ernst nehmen, vernachlässigen, ihn in eine Form pressen oder sogar verletzen. Chronische Spannungszustände, psychosomatische Beschwerden und Erschöpfung sind nicht selten die Folge davon. 

In der Jahresgruppe INNEN UND AUSSEN geht es darum, sich selbst- seinem Körper- auf neue Art und Weise zuzuwenden. Dabei liegt die Aufmerksamkeit auf dem, was die kleinen Bewegungen, die minimalen Spannungen, die versteckten Äußerungen unseres Körpers aufzeigen und signalisieren. In ihnen verbirgt sich ein oft unentdecktes Potential, das Körpergedächtnis, das uns zeigt, wer wir sind und warum wir die sind, die wir sind. 

In der Gruppe arbeiten wir mit Aufmerksamkeits- und Körperübungen, mit Phantasiereisen und mit kreativen Medien, um Sie dabei zu unterstützen, mit ihrem Körper in Kontakt zu kommen. Im therapeutischen Gruppengespräch greifen wir das auf, was bei den Gruppenteilnehmerinnen an Impulsen, Gefühlen und Themen auftritt und bearbeiten das in einem geschützten Rahmen. 

In dieser Gruppe ist Raum:

  • für alle Körperempfindungen und nicht nur für die Richtigen,
  • unseren Körper als Ganzes zu erleben,
  • den Körper als Quelle von Informationen über die eigene Biografie wahrzunehmen,
  • um Neues zu entdecken, 
  • um Lust und Freude am eigenen Körper zu spüren und sich wertzuschätzen. 

Anmeldung: koerperprozesse@posteo.de Tel. 030-499 07 010 oder benutzen Sie das Kontaktformular.

Termine: dienstags 14-tägig, von 19.30-21.30 Uhr 

Kosten:   pro Abend 35,00 € (inklusive Vorgespräch)

Ort:         Praxis Gestalttherapie in Prenzlauer Berg, Hiddenseer Str. 12, Gartenhaus, 10437 Berlin

Der Teilnahme an der Gruppe geht ein Vorgespräch voraus. Es sind keine Vorerfahrungen nötig. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

TANZTHERAPIE für Einzelne

Bewegung und Tanz sind für Menschen,

  • die sehr 'im Kopf' sind und wenig Kontakt zu ihrem Körper haben, 
  • die ein akutes krisenhaftes Ereignis wie Trennung, Tod und Abschied verarbeiten müssen oder
  • die unter den Folgen von traumatischen Erlebnissen leiden, 

eine Möglichkeit, sich in dieser Welt wieder als ganze Person zu erleben. All das, was entweder zu viele oder gar keine Worte in Ihnen hat, kann durch das Bewegen und Tanzen zur Musik einen Ort, einen Rahmen und ein Gegenüber finden. Im therapeutischen Gespräch arbeite ich im Hier und Jetzt mit dem, was Sie als Klientin oder Klient mitbringen und mit dem was gerade mit dem Tanzen von Ihnen erlebt wird. Das eröffnet einen bewegten Zugang zu dem, was Sie belastet, ermöglicht Perspektivwechsel und bringt Sie mit sich in Ihrer Lebendigkeit wieder in Kontakt. In einem geschützten Rahmen sind so für Sie neue Erfahrungen möglich. 

Eine Tanztherapiestunde dauert in der Regel 60 Minuten, kann aber auch nach Bedarf verlängert werden. Der Therapierahmen wird in einem Vorgespräch gemeinsam besprochen und an das therapeutische Geschehen immer wieder angepasst, so dass eine sehr individuelle Arbeitsweise nach Ihren Bedürfnissen möglich ist.  

Ort: InKontakt gestaltinstitut berlin, 10437 Berlin, Gleimstr. 37, Seitenflügel

Wenn Sie Fragen zu meiner Arbeitsweise oder zu Tanztherapie haben, dann rufen Sie mich an 030-49907010 oder benutzen Sie das Kontaktformular