Einzeltherapie

für Menschen,

  • die sich beim Umgang mit Ängsten, Leistungsdruck und Überforderung, hilflos oder leer fühlen,
  • mit Depression und Angst,
  • mit körperlichen / psychosomatischen Beschwerden wie Schwindel, Tinnitus, Migräne und anderen Beeinträchtigungen,
  • mit Fragen zur eigenen Sexualität,
  • die sich in Krisen oder unvorhersehbaren Situationen befinden,
  • mit traumatischen Erfahrungen wie sexuellem Mißbrauch und Gewalt,
  • mit nichterfülltem Kinderwunsch oder nach einem Schwangerschaftsabbruch und für Menschen,
  • die ihre Ressourcen (wieder) entdecken wollen.

Eine Ein­zel­the­ra­pie­sit­zung um­fasst 60 Mi­nu­ten. Über die Dauer der The­ra­pie ver­stän­di­gen wir uns zu Be­ginn, ebenso wie über einen klar be­nann­ten Ho­ri­zont. Im Vorgespräch besprechen wir, wel­che The­men für Sie im Vordergrund stehen. Der zeitliche und inhaltliche Rah­men der The­ra­pie kann je­der­zeit an­ge­passt wer­den und rich­tet sich nach Ihren in­di­vi­du­el­len Be­dürf­nis­sen.

Mit der kör­per­ori­en­tier­ten Ge­stalt­the­ra­pie ar­bei­te ich ganz­heit­lich mit dem, was Sie in Ihrem All­tag als be­ein­träch­ti­gend er­le­ben, un­ab­hän­gig von kas­sen­ärzt­li­chen For­de­run­gen, wo­nach nur die Stö­run­gen be­han­delt und be­zahlt wer­den, die einen Krank­heits­wert haben.

 

Wenn Sie In­ter­es­se an einem Vor­ge­spräch haben, dann freue ich mich über eine E-Mail von Ihnen an:

silke.wolf@pos­teo.de oder mel­den Sie sich te­le­fo­nisch: 030-499 07 010 oder be­nut­zen Sie das Kon­takt­for­mu­lar.